Kurse

Unser Kursangebot:

Grundlagenkurse für den Alltag

Welpenkurs

Für Hunde zwischen 9 Wochen und 15 Wochen bei Kursstart
Die ersten Wochen und Monate haben großen Einfluss auf das spätere Hundeleben. Deshalb sind in unseren Welpenkursen nicht nur die ersten wichtigen Alltags-Übungen Inhalt, sondern vor allen Dingen lernen die Welpen auch neue Situationen und Aufgaben entspannt zu meistern. Zudem lernen selbstverständlich nicht nur die 4-Beiner, sondern auch die Welpen-Menschen bekommen bei uns das wichtigste Know-how mit auf den Weg!

Da im Welpenkurs natürlich auch das richtige Spiel ein zentrales Thema ist, haben wir immer wieder eigene Kurse für große und kleine Hunde. Es wird aber natürlich auch bei gemischten Gruppen immer darauf geachtet, dass alle Hunde beim Spiel eine positive Erfahrung machen, darum können wir die Gruppe bei Bedarf auch trennen.

 

Einstiegskurs Grundlagen

Für alle Hunde ab ca. 16 Wochen , die vorher noch keinen Welpenkurs  bei uns besucht haben.

In diesem Kurs möchten wir euch die grundlegenden Werkzeuge für ein gelungenes Training und einen entspannten gemeinsamen Alltag mit eurem Hund mit auf den Weg geben.

Neben dem Aufbau eines Markersignals, das die Kommunkition im Training mit deinem Hund deutlich verbessern wird, erarbeiten wir auch die allerwichtigsten Übungen wie z.B. den Rückruf, das lockere Leinegehen oder das Hergeben von Gegenständen/Essbarem.  In stukturiertem Training erarbeiten wir ruhiges Verhalten in Begegnungssituationen mit Menschen und Hunden und wir beschäftigen uns in diesem Kurs auch mit einfachen aber wirkungsvollen Entspannungsübungen für den Alltag.

 

 

Fortsetzungskurs Grundlagen

Für alle, die bereits einen Welpenkurs oder einen Einstiegskurs Grundlagen bei uns besucht haben.

In diesem Kurs werden die Inhalte aus dem Welpen- bzw. Einstiegskurs weiter vertief und gefestigt. Außerdem werden wir einige neue Übungen wie z.B. das Fußgehen, Bleib Übungen, praktische Positionierungsübungen, Anzeigeverhalten bei Fund von Essbarem etc. aufbauen. Auch Begegnungssituationen werden weiter trainiert und es erwarten dich viele hilfreiche Tipps, Tricks und Übungen für den Alltag mit deinem Hund.

Alltagstraining Aufbaukurs

Für alle die bereits einen Fortsetzungskurs bei uns besucht haben, oder die Inhalte in Einzeltrainings erarbeitet haben. 

Zentrales Thema dieses Kurses sind praktische und brauchbare Übungen für den Alltag und das Training dieser Übungen in alltagsnahen Situationen. Daher sind wir in diesem Kurs vermehrt auch außerhalb des Trainingsplatzes unterwegs und legen besonderes Augenmerk auf den Einfluss von gesteigerten Schwierigkeiten, wie man diese erfolgbringend einbaut und dabei eine zuverlässige Ausführung aufrecht erhält. Es wird individuell auf die Kursteilnehmer eingegangen und am Fortschritt der jeweiligen Hund-Mensch-Teams gearbeitet.

Damit auch jeder/e dort abgeholt werden kann, wo er/sie mit seinem/ihrem Hund gerade steht, d.h. niemandem fad wird, und auch niemand überfordert wird, gibt es für diesen Kurse einige Voraussetzungen und eine Teilnahme ist nur nach Absprache mit einer HUNDherum-Trainerin möglich!

 

Vertiefende Spezialkurse

Jagd-Kontroll-Training

Für jagdlich motivierte Hunde (und solche die es noch werden wollen, aber nicht sollen)… 
und ihre wissbegierigen Zweibeiner.

Du kennst das: An der Leine großes Theater und wildes Geheule. Ohne Leine ein Hundepopo in einer Staubwolke, die sich dem Horizont nähert und danach eine gefühlte Ewigkeit (egal ob Minuten oder Stunden), bis der Hund – einem Kreislaufkollaps nahe – wieder zurückkommt.

Wir beschäftigen uns in diesem Intensivkurs damit, wie man seinen Hund vom Jagen abhalten und Wildsichtungen (auch an der Leine) ruhig bewältigen kann, und wie man über die Kooperationsbereitschaft der Hunde passende Alternativen aufbauen kann. Spaß am Lernen – für Hund und Mensch – steht selbstverständlich auch hier im Vordergrund!

Der Kurs besteht aus:
• einem vorbereitenden Online-Einstiegsvortrag: Dauer ca. 2 Stunden (im Kurspreis inkludiert)
• Kursstunden in denen am Hundeplatz oder unterwegs praktisch trainiert wird

Lockere Leine

Für alle die in Zukunft entspannt(er) an lockerer Leine gehen möchten. 

Zug an der Leine ist auf Dauer sowohl für Mensch als auch für Hund ungesund und kann sich in Verspannungen und Problemen des Bewegungsapparates zeigen. Eine angespannte Leine macht außerdem einen ENTspannten Spaziergang fast unmöglich. Anspannung beim Hund ist auch oftmals ein Faktor für unerwünschte Verhaltensweisen – so ist ein Gehen an lockerer Leine z.B. Voraussetzung für gelungene, frustfreie Begegnungssituationen.

Deshalb konzentrieren wir uns in diesem Kurs voll und ganz auf dieses wichtige Thema, etablieren erwüschte Verhaltensweisen, beschäftigen uns mit Belohnungsmöglichkeiten, erarbeiten Entspannungsmöglichkeiten und trainieren hilfreiche Signale und Übungen, die die Grundlage für das Gehen an lockerer Leine bilden.

 

Rückruf-Kurs

Für Hunde die noch nicht (immer) die Motivation zum Zurückkommen finden…

Der Rückruf ist eine der wichtigsten Übungen und gleichzeitig müssen wir im Alltag gegen viele Ablenkungen kämpfen.

Wie du die Ablenkugen im Training erfolgbringend für dich einsetzen kannst, die Motivation für’s Zurückkommen bei deinem Hund aufbaust und erhältst, welche Belohnungmöglichkeiten uns zur Verfügung stehen, wie du Trainingseinheiten im Alltag gestelten kannst und den Rückruf immer weiter festigst … das und vieles mehr ist Inhalt dieses Kurses.

Im Sinne von „doppelt hält besser“ werden wir in diesem Kurs den sogeannten Doppelten Rückruf aufbauen und nutzen.

Tierarzt- & Pflege-Training

Für alle, die Unangenehmes angenehm gestalten möchten…
… weil der Weg zum körperlichen Wohlbefinden mit dem psychischen Wohlbefinden einhergeht. 

Dein Hund findet „Manipulationen“ an seinem Körper unangenehm? Er ist bei Tierarztbesuchen gestresst, lässt sich nur ungerne sein Brustgeschirr anziehen und flüchtet wenn es um’s Zeckenentfernen geht? An Krallenschneiden oder Zähneputzen möchtest du gar nicht denken, weil es für alle Beteiligten stressig ist?

Dein Hund muss in Zukunft nicht mehr „da durch“, sondern lernt, dass es sich auszahlt, auf freiwilliger Basis mit dir zusammen zu arbeiten! Gleichzeitig bekommt er die Möglichkeit, deutlich zu kommunizieren, wenn es ihm zu viel wird, indem er ein klares „Stop-Signal“ aussendet und wird dadurch in den entsprechenden Situationen deutlich entspannter. Dir wird das Handling in solchen Situationen in Zukuft um ein vielfaches leichter fallen, weil du MIT und nicht GEGEN deinen Hund arbeitest!

Wir trainieren am Trainingsplatz und in einer Tierarztpraxis!

Beschäftigungskurse

Schnüffelnase

Für alle die mit ihrem Hund in die Welt der Gerüche eintauchen wollen

Nasenarbeit bietet unendlich viele & kreative Beschäftigungsmöglichkeiten für unsere 4-Beiner. Da ist für jeden Hund und für jede Situation das Richtige dabei. – Egal ob aktiver Jungspund, ob verletzungsbedingt bewegungseingeschränkter Hund oder ruhiger aber gern beschäftigter Senior.

„Schnüffel-Nase“ ist ein Kurs in dem es vor allem ums gemeinsame Lernen ganz ohne Druck oder zu viel Ehrgeiz geht, in dem aber – nicht zuletzt deshalb – bestimmt auch viele Erfolgserlebnisse auf dich und deinen 4-Beiner warten!
Ziel dieses Kurses ist es, die Grundlage für eine selbstständige Suche nach Gerüchen zu legen und auf dem Weg dorthin viel Spaß zu haben, Suchen mit allen Sinnen zu erleben und wichtige Erfahrungen zu sammeln.

Longieren

eine Hundesportart, die Distanzarbeit fördert, aber auch körperlich und geseistig auslastet.

Neben der Förderung von Ausgeglichenheit und Beweglichkeit deines Hundes, wird natürlich auch das Vertrauen und die Beziehung zu dir  verstärkt. Über positive Verstärkung durch Futterbelohnung oder Spiel wird dem Hund gelernt sich in drei Gangarten um einen 10- Meter-Zirkel zu bewegen.
Dieser Kurs ist für alle gesunden Hunde jedes Alters und jeder Größe geeignet.
Grundkenntnisse im Gehorsam (Sitz, Platz und Bleib) sind von Vorteil. Verträglichkeit gegenüber Mensch und Hund ist Vorraussetzung für das Gruppentraining.

Longieren bieten wir auch als Kombinationskurs mit Dogdancing und Agility an!

Fun Agility

stärkt das Körperbewusstsein von Mensch und Hund  

Beim Agility geht es darum, dass der Hund, angeleitet von seinen Besitzern, einen Hindernisparcour bewältigt. Dabei bedarf es viel Körpergefühl und Geschick vom Hund, sowie einer guten Körpersprache und Anleitung vom Besitzer – eine gute Möglichkeit um ein noch besser eingespieltes Mensch-Hund-Team zu werden.
Da es bei uns immer in erster Linie um den Spaß an der Sache geht und jeder Hund und jeder Mensch sien eigenes Tempo hat, trainieren wir nicht auf Schnelligkeit und Turniertauglichkeit hin, sondern auf eine schöne und korrekte Ausführung der einzelnen Aufgaben.
Das Ziel dieses Kurses ist es, den Hund körperlich und geistig zu beschäftigen und durch richtige körpersprachliche Anweisungen zum besseren Hund-Mensch-Team zu werden.
Dieser Kurs ist geeignet für verträgliche und körperlich fitte Hunde, die mindestens 8 Monate alt sind. Grundgehorsam sollte vorhanden sein, da auch ohne Leine gearbeitet wird.

Fun Agility bieten wir auch als Kombinationskurs an!

 

Fun Rally Obedience

  für Mensch-Hund Teams, die den Grundgehorsam stärken wollen

Ralley-Obedience ist eine relativ neue Hundesportart aus den USA. Das Mensch-Hund-Team bewegt sich dabei mit dem Hund bei Fuß durch einen Parcours und absolviert Übungen an verschiedenen Stationen. Die Stationen enthalten Aufgaben aus dem Unterordnungsbereich und werden durch Schilder mit den Übungs-Kurzanweisungen markiert.
Da es bei unseren Kursen aber nie um eine Turniervorbereitung geht,  fließen neben den Aufgaben zum Grundgehorsam auch Übungen aus anderen Bereichen der Beschäftigung mit ein. (z.B Tricks, Geräte, …)

Der Kurs richtet sich an Hunde, die schon einen gewissen Grundgehorsam haben (Sitz, Platz und die Grundzüge des Fußgehens, sind sinnvoll) ideal auch als Aufbaukurs nach dem Fortsetzungskurs Grundlagen.

Dog Activities

für alle, die einen bunten Mix aus vielen Bereichen der Beschäftigung kennenlernen wollen

Abwechsungsreiche Beschäftigungsmöglichkeiten für den Hund stehen im Vordergrund dieses Kurses, denn der Einsatz von Nase, das Erlernen von Tricks und das Trainieren des Körpergefühls ist wahres Gehirnjogging für jeden Hund (und auch Mensch ;-).
Kein Kurs ist wie der andere, drum können gerne auch Wünsche der Teams berücksichtigt werden

Und wozu das Ganze?
Gemeinsame Beschäftigung fördert die Ausgeglichenheit, Kreativität und Beweglichkeit, sowie das Selbstvertrauen Ihres Hundes. Ganz nebenbei wird auch die Beziehung zwischen ihnen gestärkt, was sie zu einem tollen Team werden lässt.
Durch die große Programmvielfalt ist der Kurs sowohl für alte und junge, als auch für große und kleine Hunde geeignet, allerdings sollte für deinen Hund  konzentriertes Arbeiten am Hundeplatz in Anwesenheit anderer Hunde möglich sein.

 

Dogdance

für alle, die Spaß am  Erlernen von Tricks und  Freude an der Bewegung zu Musik haben

Geistige Beschäftigung fördert die Ausgeglichenheit, Kreativität und Beweglichkeit, sowie das Selbstvertrauen Ihres Hundes. Ganz nebenbei wird auch die Beziehung zwischen ihnen gestärkt, was sie zu einem tollen Team werden lässt.
Der Kurs ist sowohl für alte und junge Hunde, als auch für große und kleine Hunde geeignet, allerdings sollte Ihr Hund schon Grundkenntnisse im Gehorsam (Sitz, Platz, Bleib und Fuß) haben und ein konzentriertes Arbeiten am Hundeplatz in Anwesenheit anderer Hunde möglich sein.
Da in diesem Kurs mit Clicker und Target gearbeitet wird, sollten Grundkenntnisse darüber vorhanden sein oder können gegebenenfalls in einer Einzelstunde erarbeitet werden.

Dogdancing bieten wir auch als Kombinationskurs mit Longieren an!

 

Foto -Tricks

Die Übungen in diesem Kurs helfen dir, deinen Hund ins richtige Licht zu rücken

In diesem Kurs lernst du einige süße Tricks, die auf Fotos besonders nett ausschauen. Außerdem machen wir auch Bleib- und Positionierungsüben, die für tolle Aufnahmen sehr hilfreich sind. Dieses abwechslungsreiche Training ist eine tolle Möglichkeit um den Grundgehorsam und die Konzentrationsfähigkeit deines Hundes zu stärken, sowie eine geistige Beschäftigung für deinen Hund
Du bekommst auch Tips, wie du selber bessere Fotos von deinem Hund machen kannst, z.b auch ganz einfach mit deinem Handy.
Das Highlight ist aber ein richtiges Fotoshooting am Ende.
Im Kurs inkludiert sind auch 3 professionell bearbeitete Fotos pro Team, d.h wir üben nicht nur für ein Fotoshooting, wir machen auch eines!
Du willst mehr über meine Tierfotografie erfahren? Hier kommst du zu meiner Website: www.momente-die-bleiben.at

 

Hundeturnen/ Fit Trick

Ein Kurs, der die Koordination und Beweglichkeit deines Hundes verbessert, sowie den Muskelaufbau fördert.

In diesem Kurs geht es um die Verbesserung des Fitness deines Hundes. Durch Tricks, Koordinations- und Kräftigungsübungen werden die Muskeln deines Hundes trainiert. Wir achten dabei auch die korrekte Ausführung. Oft schauen die Übungen gar nicht so anstrengen aus, wie sie sind, doch im Inneren deines Hundes tut sich dabei viel. Viele Übungen kannst du auch ganz leicht zu Hause trainieren um noch mehr Erfloge zu erzielen.
Der Kurs ist auch für ältere Hunde geeignet.